Capricorn
Uponor und Capricorn auf dem Weg zur vollständigen Integration
Im Einklang mit seiner Wachstumsstrategie in Europa arbeitet Uponor an der vollständigen Integration von Capricorn S.A., nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr übernommen wurde. Der nächste wichtige Meilenstein auf diesem gemeinsamen Weg war die Einweihung eines neuen Lagers in Świebodzice, Polen, am 09. Juni.

Die Integration des neu erworbenen Unternehmens Capricorn ist in vollem Gange und Teil der europäischen Wachstumsstrategie von Uponor.
Die Eröffnung des neuen Lagers in Świebodzice markiert einen wichtigen Meilenstein und ein Bekenntnis zum Standort. Das Capricorn Produkt-Portfolio soll bis 2023 in die Marke Uponor integriert werden.

Die Akquisition von Capricorn S.A. ist ein wichtiger weiterer Schritt in der Umsetzung der Uponor Wachstumsstrategie für Europa. „Vor allem Osteuropa und Polen sind für uns wichtige Märkte, aber wir wachsen kontinuierlich auf dem gesamten Kontinent. Mit dem neuen Standort in Świebodzice sind wir noch stärker vor Ort vertreten. Darüber hinaus macht das Know-how von Capricorn im Bereich Fußbodenheizung und Fertigprodukte das Unternehmen zu einem wichtigen Baustein bei der Erreichung unserer Ziele“, sagt Dr. Karsten Hoppe, President, Building Solutions – Europe bei Uponor.

Jacek Dobrowolski, Vice President Building Solutions - Europe Sales and Marketing für Osteuropa bei Uponor, fügt hinzu: „Die Integration von Capricorn in die Uponor-Familie verläuft nach Plan und wir haben bisher große Fortschritte gemacht. Beide Teams arbeiten sehr gut zusammen, um einen reibungslosen und nahtlosen Übergang zu ermöglichen.“ Uponor hat das polnische Unternehmen im November 2021 übernommen. Alle 400 ehemaligen Capricorn-Mitarbeiter waren Teil der Übernahme und werden weiterhin in Świebodzice arbeiten.

 

Investment in neues Lager im polnischen Świebodzice

Mit Capricorn erweitert der Experte für sichere Trinkwasserversorgungssysteme und energieeffiziente Flächenheiz- und Kühllösungen sein Logistiknetzwerk und seine Produktionspräsenz in Europa. Als Investition in den Standort und Teil dieser Expansion eröffnete Uponor Anfang Juni ein neues Lager in Świebodzice. Das Gebäude verfügt über ein Hochregal, einen Kommissionier- und Konfektionierbereich für Kundenaufträge sowie Sozial- und Büroräume und verdoppelt die Lagerkapazität in Świebodzice, wodurch der Standort die richtigen Voraussetzungen schafft, um die Kunden in der Region auch in Zukunft zu bedienen.

Das neue Lager ist ein wichtiger sichtbarer Meilenstein auf dem Weg, den wir mit der Akquisition im vergangenen Jahr begonnen haben, und eine Investition in das Wachstum dieses Standorts“, sagt Dobrowolski. Künftig wird Świebodzice ein Uponor Excellence Center für ausgewählte Komponenten im Heizungs- und Trinkwassersysteme sein.

Brand Integration in 2023 

Die Integration des Standorts Świebodzice in das Logistik- und Fertigungsnetzwerk von Uponor ist nur der Anfang. Als konsequenter nächster Schritt im Integrationsprozess soll das Portfolio von Capricorn bis 2023 ein integraler Bestandteil der Marke Uponor werden. „Die Aufnahme von Capricorn in die Uponor-Familie ist ein logischer Schritt für uns, da ihr Portfolio unsere bestehende Produktpalette perfekt ergänzt. Dies bedeutet, dass die Kunden von Uponor und Capricorn Zugang zu einem breiteren Produktangebot für Heiz-, Kühl- und Trinkwassersysteme haben, einschließlich neuer Anwendungen. Sie werden von Innovationen profitieren, die Produktivität und Nachhaltigkeit vorantreiben und die Energiewende unter einer gemeinsamen Marke vorantreiben“, sagt Dr. Hoppe.