UPONOR

Markus Friedrichs ist neuer Geschäftsführer

Wechsel in der Geschäftsführung bei Uponor Kamo

Markus Friedrichs wird neuer Geschäftsführer der Uponor Kamo GmbH. Er übernimmt die Position ab Februar von Daniel Blasel, der das Unternehmen verlässt
  • Wechsel in der Führungsspitze bei der Uponor Kamo GmbH
  • Markus Friedrichs baut auf jahrelange Erfahrung bei Uponor
„Daniel Blasel hat das Unternehmen mehr als drei Jahre lang verantwortungsbewusst und erfolgreich geführt“, sagt Gerrit Schmidt, Vice President Sales und Marketing Westeuropa bei Uponor. „In seiner Zeit als Geschäftsführer brachte insbesondere die Corona-Krise besondere Herausforderungen mit sich, gerade aus Vertriebssicht. Unsere Kunden konnten und können sich bis heute darauf verlassen, dass wir sie auch in diesen turbulenten Zeiten erstklassig bedienen. Wir sind Daniel sehr dankbar für seinen Einsatz für die Uponor Kamo GmbH und wünschen ihm viel Erfolg und alles Gute auf seinem weiteren Weg.“

Die Nachfolge von Daniel Blasel tritt Markus Friedrichs an: Friedrichs ist ein „Uponor Urgestein“: Er ist seit knapp 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen für das Unternehmen aktiv, zuletzt als Senior Sales Director und Geschäftsführer der Uponor GmbH. Die Rolle als Geschäftsführer der Uponor Kamo GmbH übernimmt er in Personalunion, er berichtet direkt an Gerrit Schmidt. „Mit Markus Friedrichs haben wir die Ideallösung für diese wichtige Position gefunden“, so Gerrit Schmidt. „Sein Erfahrungsschatz ist ein großer Vorteil, um das Unternehmen gemeinsam mit Bilal Öztürk in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.“ Die beiden Geschäftsführer der Uponor Kamo GmbH übernehmen jeweils unterschiedliche Verantwortungsbereiche.

Im Dezember 2021 hatte Uponor die Verschmelzung der KaMo GmbH und der Delta Systemtechnik GmbH bekanntgegeben. Seither tritt das Unternehmen als Uponor Kamo GmbH am Markt auf. Das Portfolio umfasst Lösungen für die zentrale und dezentrale Frischwarmwasserbereitung sowie für eine effiziente Verteilertechnik. An den beiden Standorten in Celle und Ehingen beschäftigt das Unternehmen insgesamt rund 200 Mitarbeitende.

Download der vollständigen Pressemitteilung*

Laden Sie doch die vollständige Pressemitteilung herunter, um mehr über das Thema zu erfahren.

*Abdruck frei. Bei Veröffentlichung bitten wir um Übersendung eines Belegexemplars.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf